Vented Moisture Barrier - Die belüftete Membrane als Lösung gegen Hitzestress!

Feuerwehrleute und Rettungskräfte sind bei Brandeinsätzen und bei technischer Hilfeleistung häufig großen Gefahren ausgesetzt. 85% der Todesfälle bei Feuerwehrleuten entstehen nicht durch Verbrennungen oder andere Verletzungen, sondern durch Überhitzung des Körpers.

Hinter dem Oberstoff des Schutzanzugs befindet sich, unsichtbar integriert, die bewährte GORE-TEX® Airlock-Membrane, jedoch in einer völlig neuen Verarbeitung mit einem dachziegelartigen Aufbau, welcher eine aktive Belüftung ermöglicht. Die Bewegungen des Körpers sorgen für einen Luftaustausch zwischen den beiden Seiten der Membrane. Die von Körperwärme erhitzte und schweißfeuchte Luft kann somit vom Körper nach außen entweichen.

Die Wasserdichtigkeit wurde im Regenturmtest nach EN 14360 geprüft und nachgewiesen. Die Verarbeitung ist zudem von GORE-TEX® freigegeben. 

Das Plus an Sicherheit:
Atmungsaktiver durch Perforierte Reflexstreifen! 

Ca. 27 % der Oberfläche einer Feuerwehrschutzjacke sind von Reflexstreifen bedeckt. Gewöhnliche Reflexstreifen sind - im Gegensatz zu Oberstoff und Futter - nicht wasserdampfdurchlässig und schränken daher den positiven Effekt der guten Nässesperren (Membranen) deutlich ein.

Schweiß kann unterhalb herkömmlicher Reflexsteifen nicht nach außen durchdringen, Feuchtigkeit bleibt also an diesen Stellen vermehrt auf der Haut. Nässe wirkt als guter Hitzleiter und begünstigt daher Verbrühungen.

Die Gefahr der Verbrühung durch sich erhitzenden Feuchtigkeit auf der Haut wird durch
perforierte Reflexstreifen sehr deutlich reduziert, da der Schweiß nach außen durchdringen kann. 

PUDOTS® - Hitze- und Nässesperre

LION hat die eigens patentierte "Silicon-Spacer-Dots"-Technologie weiterentwickelt. Die im Textil auf einem NOMEX®-Fleece angebrachten Silikon-Abstandshalter wurden zum Beispiel durch Abstandshalter aus hochtemperaturbeständigem PU-Schaum ersetzt. Der Effekt der "Luftkissen-Isolation" wird so durch die starken Lufteinschlüsse im PU-Schaum verstärkt.

Die Vorteile der Abstandhalter-Technologie:

  • 100% bessere Atmungsaktivität
  • 50% weniger Gewicht bei gleichem Hitzeschutz
  • Bessere Bewegungsfreiheit durch einzigartigen Tragekomfort
  • Verringerter Hitzestress durch Wegfall der textilen Isolation und somit höhere Atmungsaktivität
  • 30% schnellere Rücktrocknung durch geringere Schweißaufnahme
  • Hoher thermischer Schutz auch nach langer Nutzungsdauer
  • Verminderte Verbrühungsgefahr durch minimierte Feuchtigkeitsaufnahme und hohe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit
  • Bestnoten beim Thermoman® Test

Besser geschützt durch Active Moisture Management

LION löst die Probleme von nasser Bekleidung durch ein professionelles Feuchtigkeitsmanagement.

Das Prinzip besteht aus einer Kombination unterschiedlicher Lagen. Jede dieser Lagen ist darauf ausgerichtet, Wasser vom Körper weg zu führen, ohne dabei zu viel Feuchtigkeit aufzunehmen.

Das Ergebnis ist eine sowohl schnellere Rücktrocknung bei geringerem Gewicht als auch weniger hitzeleitende Feuchtigkeit auf der Haut.